skip to Main Content
Menü
Fullsizeoutput 661e

Ponte Dom Luis I – Die Brücke über den Douro

Sie ist eine von sechs Brücken über den Douro. Sie verbindet Porto mit Vila Nova de Gaia. Sie wurde 1996 UNESCO-Weltkulturerbe. Die Rede ist von der Ponte Dom Luis I, die spektakulärste von den Douro-Brücken mit zwei Ebenen. Oben fährt die Metro, unten fahren die Autos. Beide Ebenen sind für Fußgänger begehbar. Eingeweiht wurde die Brücke mit einer Länge von 385 Metern und einer Höhe von 45 Metern am 31. Oktober 1886 von König Ludwig I.

Die Ponte Dom Luis I prägt das Bild von Porto. Im Gegensatz zur Ponte 25 de Abril in Lissabon ist sie nahezu intim. Ein kompaktes Meisterwerk, das einen grandiosen Ausblick auf den Douro und seine beiden Ufer bietet.

Der Blick aus unterschiedlichen Perspektiven auf dieses Meisterwerk.

Vom Ufer der Altstadt.

Vom Miradouro da Serra do Pilar.

Aus der Seilbahn nach Vila Nova de Gaia.

Von der Seilbahnstation.

Vom Boot.

Vom Beginn des Fußgängerüberweges / oben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back To Top