skip to Main Content
Menü
Img 7512

Die älteste Kirche in Südafrika

Die Groote Kerk steht direkt am Church Square, dem Platz, auf dem bis 1834 die Sklaven der unmittelbar angrenzenden Slave Lodge noch öffentlich versteigert wurden. Sie wurde 1704 errichtet und gilt als die Mutterkirche des holländisch reformierten Glaubens, des Calvinismus. Der Kirchturm ist schwer zu erkennen, da die Kirche zwischen 1836 und 1841 vergrößert wurde, der Kirchturm aber unverändert blieb. Überschattet von Wohn- und Geschäftsgebäuden in der Innenstadt wirkt die Groote Kerk heute fast verloren.

Blick von der Adderley Street

Blick von der Adderley Street

Wo ist der Kirchturm?

Blick vom Church Square

Blick vom Church Square

Wer jedoch das Innere betritt wird beeindruckt sein. Von den naturfarbenen batavischen Fliesen im Eingangsbereich, von der Kanzel mit Löwen aus wertvollen indischen Hölzern und vor allem von der imposanten Orgel mit ihren knapp 6.000 Pfeifen. Die Orgel, die größte in Südafrika, wurde 1957 in die Kirche eingebaut und im Jahr 2000 nochmals restauriert. Leider laufen gegenwärtig keine Konzerte, und zur Teilnahme an einem Gottesdienst am Sonntagmorgen habe ich es noch nicht geschafft.

Blick in den Innenraum

Blick in den Innenraum

Das Meisterwerk

Das Meisterwerk

Eine zweite beeindruckende Kirche steht in der Wale Street: St. Georges Cathedral. Von Sir Herbert Baker 1901 im neugotischen Stil fertiggestellt, wurde die Mutterkirche der anglikanischen Gemeinde seit 1834 immer wieder umgebaut und erweitert. Die Kirche ist Sitz des anglikanischen Erzbischof von Kapstadt. Bedeutung erlangte sie in der Zeit der Apartheid als Treffpunkt des Widerstandes. Von der Wale Street startete 1989 eine Demonstration mit über 30.000 Teilnehmern unter Leitung von Erzbischof Desmond Tutu zur Grand Parade. Tutu war von 1986 – 1996 Erzbischof von Kapstadt.

Blick von der Wale Street

mmm

Flachbau der Kathedrale. Die Orgel hat „nur“ 3.500 Pfeifen

Asking for Donations

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back To Top