skip to Main Content
Menü
Img 6593

Allesverloren in Swartland

Keine Angst, wir sind nicht gestrandet. Vor zwei Jahren haben wir das Weingut „Allesverloren“, ca. 120 Kilometer nordöstlich von Kapstadt, entdeckt. Und mit dem Weingut einen fantastischen Portwein. Der „2010 Vintage – Fine Old Vintage“ hat uns damals so beeindruckt, dass wir letzte Woche das Weingut  besucht haben. Und es gab wieder eine Überraschung. Diesmal auch im Angebot: der „2015 Vintage – Red Muscadel“.

Das Erfolgs-Duo

Das Erfolgs-Duo

Der Name „Allesverloren“ stammt aus dem Jahr 1806, als der erste Besitzer seine ersten Weine in Kapstadt verkaufen wollte und sich auf den langen und beschwerlichen Weg machte. Als er wieder zurückkam, war die Farm zerstört und das Haus abgebrannt – es war somit „alles verloren“.

Immer wieder ein Erlebnis

Immer wieder ein Erlebnis

Blick von der Terrasse

Blick von der Terrasse

Danie Malan, der Eigentümer, keltert aus den Trauben Cabernet Sauvignon, Shiraz, Tinta Barocca und Portwein. Keine Weißweine.1998 wurde Malan dank seines 1996er Shiraz zum südafrikanischen Winzer des Jahres gewählt.

Für mich ist es aber der exzellente Portwein, der „Allesverloren“ auf unserer Empfehlungsliste einen besonderen Platz einnehmen lässt.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back To Top